Willkommen bei der Grundschule Hohnstorf mit der Außenstelle Echem
Willkommen bei der Grundschule Hohnstorf            mit der Außenstelle Echem

Bundesjugendspiele

Das Wetter war am Mittwoch ( 15.06.2016) trocken und warm, sodass die geplanten Bundesjugendspiele durchgeführt werden konnten.  Aus Echem und Hohnstorf trafen sich alle Schüler und Schülerinnen mit ihren Lehrern und Lehrerinnen, um einen sportlichen Vormittag zu verbringen. Während die Dritt- und Viertklässler einen Dreikampf ( 50 m Sprint, Schlagball und Weitsprung)  absolvieren mussten, vertrieben sich die Kleinen mit Flatterballwurf, Dreisprung, Sackhüpfen, Ponyreiten etc. die Zeit. Überall auf dem Sportplatz waren die einzelnen Schülergruppen  mit viel Freude und Einsatz  bei der Sache. Zum Schluss wurden in den einzelnen Jahrgängen noch Staffeln gelaufen, die wieder von den anderen Mitschülern lautstark mit Anfeuerungsrufen begleitet wurden. 

Dass dieser Vormittag so reibungslos verlaufen ist, liegt auch an den zahlreichen mithelfenden Eltern. Danke für die Hilfe! 

Schwimmtage Klasse 3

Vom 7.06.-10.06.2016  waren die beiden dritten Klassen im Freibad in Lauenburg. Gegen 10.00 Uhr konnte mit dem Schwimmunterricht begonnen werden. In den einzelnen Leistungsgruppen wurde zunächst einmal auf den richtigen Stil geachtet. Viele Kinder wollten sich dort mit " Hundekraulen" durchmogeln, doch da hatten sie nicht mit den strengen Lehrerinnen gerechnet. Beim Brustschwimmen muss der Armzug und der Beinschlag schon richtig sein.  Es fiel auf, dass da viele Kinder große Schwierigkeiten hatten.  Das Springen vom Brett oder das Tauchen  hat vielen Spaß gemacht, aber bei einer längeren Schwimmstrecke wurden doch schnell die Arme müde. Aber von Tag zu Tag wurde auch die Ausdauer besser und so konnten doch recht viele Kinder ihre Schwimmleistung verbessern.  8  Bronze-, 11 Silber- und sogar 1 Goldabzeichen konnten wir ausstellen.  Aber es sind immer noch mehr als 10 Kinder, die zu den Nichtschwimmern gehören.  Es sollten also unbedingt die Ferienwochen genutzt werden, um das Schwimmen zu üben oder das Gelernte zu festigen.

Bewegungstag

Am 22.1.2016 war für die Klassen 2a und 2b in der Turnhalle Bewegungstag. Das bedeutet, dass 4 Stunden lang alles ausprobiert oder aufgebaut werden kann, wozu man Lust hat. Besonders beliebt sind dabei auch diesmal wieder die Rollbretter gewesen. Zwischendurch konnten sich die erschöpften Räuber am Räuberbuffet stärken. Die Mütter hatten sich viele, gesunde Leckereien einfallen lassen. Vielen Dank. Die Eltern hatten eine Stunde Gelegenheit, bei einer Tasse Kaffee und einigen Keksen, ihre Kinder zu beobachten. Viele Eltern und kleinere Geschwister nahmen dieses Angebot an. Am Ende des Vormittages waren alle einer Meinung: es war ein schöner Sporttag.

Jungenhandballtag

Nachdem im Januar ein Mädchenhandballtag stattgefunden hat, waren nun auch die Jungen dran. Alle Schüler der 1. - 4. Klasse hatten am Dienstag, dem 14.07. 2015 Gelegenheit einmal in den Handballsport reinzuschnuppern. Mit kleinen Ballspielen und Geschicklichkeitsübungen konnten so erste Erfahrungen mit dem Handball gesammelt werden. Mit den bewährten Handballtrainerinnen des TUS Hohnstorfs Frau Kappertz und Frau Lindemann waren die Stunden schnell vorbei. Vielleicht haben ja einige Jungen gemerkt, dass auch Handballspielen viel Spaß macht. Der TUS Hohnstorf würde sich über weitere Kinder in der Handballabteilung sehr freuen.