Schuljahr 2018/2019

SchuBZ - "Tiere im Winter" 

Nikolaussingen

Adventsbasteln

Fotoprojekt der Klasse 3a - Unsere Gefühle

Wir sind beste Freundinnen und wir zeigen unsere Gefühle.    

Ok, jetzt geht‘s los.

Charlotte, Mila

Weihnachtspäckchenkonvio

Danke an alle fleißigen Päckchenpacker und Päckchenpackerinnen. Wieder haben viele Familien sich zu Hause die Mühe gemacht und Schuhkartons mit vielen kleinen Überraschungen gefüllt. Viele Kinderaugen werden dank euch in Moldavien, Rumänien, der Ukraine und Bulgarien dieses Weihnachten wieder leuchten. 

Herbstsingen

Sie sehen bildliche Eindrücke des diesjährigen Herbstsingens. Das Wetter spielte ganz hervorragend mit. 

Kochen mit den Landfrauen

Am 26.09.2018 kamen die Landfrauen aus Echem zu Besuch in unsere Schule. In den dritten Klassen wurde an diesem Tag, als Abschluss der Sachunterrichtseinheit Getreide, gekocht und an Stationen gearbeitet. Frau Block und Frau Tschentscher bereiteten mit den Kindern gemeinsam Gerichte aus verschiedenen Getreidesorten zu. Es gab Popkorn, Minibrötchen, Vollkornwaffeln, Nudelsalat und vieles mehr. Parallel wurde an den Stationen im Klassenraum das Wissen zu den einzelnen Getreidesorten gefestigt sowie Mehl und Haferflocken hergestellt. Als Abschluss wurden alle Köstlichkeiten an fein gedeckten Tischen zusammen gegessen. Auch an dieser Stelle noch mal einen herzlichen Dank an die Landfrauen für ihren großartigen Einsatz!

Projekt „Zu Fuß zur Schule“ erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen des internationalen „Zu Fuß zur Schule“-Tags beteiligten wir uns vom 17.09.2018-21.09.2018 mit einer Aktionswoche. Ziel war es, die Kinder dabei zu unterstützen, selbstständig zu Fuß, per Fahrrad/Roller oder mit dem Bus zur Schule zu kommen. Dank der großen Hilfe einiger Eltern konnten die Kinder insgesamt 589 Schulwege erlaufen und wurden mit gesammelten Stempeln honoriert.

Zur Festigung des sicheren Verhaltens im Straßenverkehr wurden im Rahmen der Aktionswoche Wanderungen durch Hohnstorf unternommen. Darüber hinaus wurde ein Barfußpark angelegt, eine Umfrage zur Schulwegbewältigung durchgeführt und ausgewertet, Schuhe entworfen und sich mit klimafreundlichen Fortbewegungsmitteln auseinandergesetzt. Am Ende der Aktionswoche bekamen alle Klassen für die morgens fleißig gesammelten Stempel eine Urkunde mit der Gesamtzahl der erlaufenden Schulwege überreicht.

Es war eine erfolgreiche Woche, an die wir gerne anknüpfen werden.

Einschulungsfeier

Herzlich begrüßt die gesamte Schulgemeinschaft alle ErstklässlerInnen und ihre Familien an der Grundschule Hohnstorf. Wir wünschen euch und Ihnen einen guten Start und eine wunderbare Schulzeit mit vielen guten Erfahrungen und Lernerfolgen. 

Schuljahr 2017/2018

Sommersingen und Verabschiedung

Wie in jedem Jahr fand auch in diesem Sommer am letzten Schultag vor den großen Ferien eine kleine Feier mit Kindern und Eltern statt. Anders als üblich gab es dieses Jahr nicht von allen Klassen einen Beitrag, sondern vor allem von der Musical-AG. Unter der Leitung von Frau Hesse und Frau von Teichman probten die Kinder der 3. und 4. Klassen das vergangene Halbjahr und präsentierten schließlich, gesungen, gesprochen und geschauspielert die Geschichte vom "Dicken fetten Pfannekuchen". Zusätzlich verabschiedeten sich die SchülerInnen der 4. Klassen jeweils mit einem musikalischen Beitrag. "Alles Gute für euren weiteren Weg."
Die besten Wünsche gehen auch an alle Mitarbeiterinnen, die unsere Schule mit dem Ende dieses Schuljahres verlassen werden: Frau Hesse, Frau Störte, Frau Sablowski und Frau Baur. 

Wir freuen uns, die meisten Menschen im kommenden Schuljahr wieder an unserer Grundschule begrüßen zu dürfen. 

Bundesjugendspiele - Spielefest - Mini-WM

Laufen, Springen, Werfen, Sackhüpfen, Seilspringen, Hula-Hoop und Fußball. Damit waren alle Kinder von der ersten bis zur viertel Klasse am 20. Juni sportlich aktiv. 

Und wieder gab es einen stufeninternen Staffellauf der a b und c Klassen gegeneinander. 
Besonders beeindruckend waren die Leistungen so vieler Kinder beim 800m-Lauf. Eigentlich ist diese Disziplin nur für die 3. & 4. Klassen vorgesehen gewesen, doch sehr viele Zweit- und sogar Erstklässler machten sich auf den Weg auf die Laufbahn. 

Unterstützt wurde das Sportfest durch viele sportbegeisterte Eltern, die maßen, stoppten und motivierten - danke dafür!

Bleibt und bleiben Sie sportlich ;-)

Schwimmwoche in Lauenburg

Vom 12.06. - 15.06. wurden die Drittklässler nass gemacht. Zusammen mit Helfern vom DLRG wurde im Freibad Lauenburg geschwommen, getaucht und gesprungen. Fast alle Kinder haben ein Abzeichen gemacht, einige sogar zwei. 

Ein besonderer Dank gilt neben den Helfern des DLRG auch Frau Husmeier, ohne die die SchwiWo kaum möglich gewesen wäre und den helfenden Eltern, die frierende Kinder wieder aufgewärmt haben. 

Zum Abschluss der Woche fand ein gemeinsames Schwimmen in Kleidung statt. So konnten sich die Kinder ein wenig auf das seltsame Gefühl einstellen, wenn sie einmal angezogen ins Wasser fallen sollten. 

Auf das viele in den Sommerferien nun sicherer im Wasser spielen können. 

Praktische Radfahrprüfung unserer Viertklässler

Die Radfahrausbildung ist fester Bestandteil des Verkehrsunterrichts der 4. Klassen. Unsere SchülerInnen erlernen dabei das richtige Verhalten im Straßenverkehr und Wichtiges über den sicheren Umgang mit ihrem Fahrrad. Die praktische Prüfung wurde von vielen Eltern unterstützt und führte die SchülerInnen durch das Dorf. Ausgestattet mit Plakette und Führerschein können die SchülerInnen sicher am Straßenverkehr teilnehmen.

Ausflug ins Museum

Am Freitag 28.05.2018 informierte sich die Klasse 2a im Museum Lüneburg in einer Sonderausstellung über die "Schönheit und Vielfalt der Insekten". Nachdem die Kinder die Gottesanbeterin, die Wildbienen, den Bienenwolf und die Skorpionsfliege kennengelernt haben, ging es weiter in die ständige Ausstellung des Museums. Dort verbrachten alle ehrlich begeistert über 90 Minuten mit Tonscherben, Altarteppichen, altes Spielzeug, Statuen, Lüneburger Giebeln und weiteren erstaunlichen Ausstellungsstücken. Das gemeinsame Frühstück wurde von einem Vortrag eines NABU-Vertreters begleitet. Darin erläuterte er anschaulich warum Bienen und andere Insekten so schützenswert sind und wodurch ihr Bestand bedroht ist. Mit diesem neu erworbenen Wissen startet die Klasse 2a jetzt in ihre Sachunterrichtseinheit zu Bienen. 

Schulanmeldung der zukünftigen ErstklässlerInnen

Die erfolgreichen Kinder des Känguruwettbewerbs

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Kinder, die in diesem Jahr am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teilgenommen. Zwei Unterrichtsstunden lang qualmten die Köpfe über knobiligen Matheaufgaben. Belohnt wurde diese Anstrengung mit einer Urkunde und einem kleinen mathematischen Bastelgeschenk. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme im kommenden Jahr. 

Prüfung von Frau Störte

Wir gratulieren Frau Störte herzlich zu ihrer bestanden Prüfung. 
Ein besonderer Dank gilt Frau Jaeger-Asgari, Frau Thom und Herrn Lerche, die sie als Mentoren in den vergangen eineinhalb Jahren begleitet habe. Außerdem haben die Kinder der Prüfungsklassen 2a und 3a dazu beigrtragen, dass Frau Störte jetzt eine "richtige" Lehrerin ist. 

Ostersingen und Abschied von Frau Fischer

Dieses Ostersingen war nicht nur freudvoll. Neben den vielen fröhlichen Liederbeiträgen, Tänzen und Gedichten floss auch die ein oder andere Träne des Abschieds.  
Nach 13 einhalb Jahren in Echem und am Ende auch in Hohnstorf hat Frau Fischer sich nun schweren Herzens entschlossen, nicht mehr an der Grundschule zu arbeiten. Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren Weg alles erdenklich Gute. 

"Es war ein schöner, aber auch trauriger und emotionaler Vormittag. 
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Herrn Struss und allen Kollegen für den tollen Abschied. Ebenfalls bedanke ich mich bei den Kindern und Eltern für die vielen vielen Blumen und zahlreichen Geschenke. 

Ganz besonders habe ich mich über das Lied ("Ich schen' dir einen Regenbogen") der Kinder gefreut. Ich werde diesen Tag für immer in Erinnerung behalten. 

Vielen Dank!

Claudia Fischer"

Vorlesewettbewerb

Der diesjährige Vorlesewettbewerb stand unter dem Motto "Detektivgeschichten". In den klasseninternen Vorentscheidungen wurden die LeserInnen für den Wettbewerb ermittelt. Am Nachmittag des 28.02.2018 lasen dann jeweils die KlassensiegerInnen der Stufen zwei, drei und vier gegeneinander. Die Jury aus Lehrkräften tat sich angesichts der hervorragenden Leseleistungen vielfach schwer eine Entscheidung über 1. und 2. Plätze zu fällen. 
Ein großes Lob an alle LeserInnen, die Klassenkameraden, Eltern und weitere ZuhörerInnen begeisterten. Dieser besondere Nachmittag wurde durch Frau Liebenthal und Frau Detlefs möglich gemacht, danke!

Fasching

"Die Narren sind los!" - Am Rosenmontag brach an der Grundschule das organisierte Chaos aus. Bevölkert von Piraten, Prinzessinnen, Cowgirls & Boys und vielen klassischen Kostümen mehr, erstrahlte die Schule an diesem Tag besonders bunten Farben. Die Klassen und die Gänge waren dekoriert. Alle Kinder Groß und Klein durften für eine Stunde in der Sporthalle durch einen Parkour aus Geräten turnen. Das Highlight an diesem Tag bildete eine riesige Polonaise, die durch die gesamte Schule zog.

Schlittschuhlaufen in Adendorf

Im Rahmen des Sportunterrichts unternahm die gesamte Schule am 09.02.2018 einen Ausflug zur Eishalle in Adendorf. Ob die Kinder zum ersten Mal auf Kufen standen oder schon viele Erfahrungen auf dem Eis haben, konnten alle ihre Fahrkünste verbessern, einige lernten sogar rückwärts zu fahren. Besonders schön zu beobachten war, dass sich viele Kinder bei ihren Fahrversuchen gegenseitig unterstützten. 

Ein besonderer Dank gilt den Eltern, die beim Schnüren von annähernd 300 Schlittschuhen eine große Hilfe waren - sie machen solche Events umsetzbar!