Aktuelle Information

Elterninformation Polizeidirektion Lüneburg - Sicherheit im Internet

"Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in den letzten Wochen stellen wir polizeilich fest, dass das Versenden und Weiterleiten von problematischen Bildern und sogenannten Stickern, vor allem über den Messenger-Dienst WhatsApp, stark zunimmt.

 

Diese Dateien sind zumindest befremdlich, andere sind besorgniserregend und ekelig. In diversen Fällen sind diese aber auch rechtswidrig und somit strafbar. Die Polizei Lüneburg führt aktuell mehrere Ermittlungsverfahren mit diesem Bezug.

 

Fremdenfeindliche, frauenfeindliche, homophobe, sexualisierte, antisemitische, rassistische und diskriminierende Inhalte verbreiten sich unter den Schülerinnen und Schülern beinahe aller Altersgruppen. Nicht selten werden dabei verfassungsfeindliche Symbole (z.B. Hakenkreuze) verwendet. Auch das Versenden von pornografischen Inhalten und von Kinderpornografie nimmt beunruhigende Formen an.

 

In der Anlage finden Sie ein Informationsschreiben, mit welchem ich mich sensibilisierend an die Elternschaft wenden möchte. Verbunden mit der Bitte, diesen Elternbrief über die Elternvertretungen Ihrer Schule bekannt zu machen, biete ich meine Unterstützung und Beratung an.

 

Gemäß Schulerlass, welcher die Zusammenarbeit von Polizei und Schule regelt, möchte ich darauf hinweisen, dass bei Bekanntwerden von dort aufgeführten „Katalogstraftaten“, die Polizei zu informieren ist.  Zu diesen Straftaten zählen politisch und religiös motivierte Straftaten sowie erheblicher Missbrauch digitaler Medien. Werden derartige Fälle im Schulkontext bekannt, so sind diese anzuzeigen. Hier lässt sich erfreulicherweise feststellen, dass die Zusammenarbeit sehr gut funktioniert. Bitte verstehen Sie die Ausführungen deshalb als freundliche Erinnerung.

 

Lassen Sie uns gemeinsam, Elternschaft, Schule und Polizei, diesem Phänomen mit Nachdruck Einhalt gebieten."

 

[Quelle: Arne Schmidt_Polizeidirektion_Lüneburg]

Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen

Liebe Eltern der Viertklässler,

im unten stehenden Dokument finden Sie alle Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schule, die Sie gern besuchen dürfen.

Die Kinder werden alle noch eigene Schnuppertage in Scharnebeck und Bleckede haben. Einen Brief dazu erhalten Sie noch separat.

Sollten Sie Unsicherheiten haben, welche Schulform für Ihr Kind die passende ist, nutzen Sie gern die zweiten Beratungsgespräche Mitte März.

 

Die Anmeldetermine für die weiterführenden Schulen sind wie folgt:

Anmeldetermine IGS:

 - Mittwoch, 06.05.2020, 08:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr und

 - Donnerstag, 07.05.2020, 08:00 - 12:00 Uhr

 

Anmeldetermine übrige weiterführende Schulen:

 - Mittwoch,     13.05.2020,  08:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr und

 - Donnerstag, 14.05.2020,  08:00-12:00 Uhr