Aktuelle Information

3. Update: Information zur aktuelle Lage

Liebe Eltern der Grundschule Hohnstorf/Echem,

damit Sie weiter auf dem Laufenden bleiben, erhalten Sie auch in den Osterferien jede Woche einen Brief mit den neuesten Entwicklungen.

Gesundheitssituation

Vorweg hoffe ich für Sie und Ihre Familie, dass es allen gesundheitlich gut geht und Sie von den Auswirkungen dieser Krise nicht zu sehr betroffen sind. Positiv kann ich hervorheben, dass wir nun eine zurückliegende Schließungszeit von über zwei Wochen überstanden haben. Sollte jetzt ein Corona-Fall in unserer Schulgemeinschaft bekannt werden, sind nur sehr wenige Menschen von einer möglichen Ansteckung betroffen. Für diese Möglichkeit dokumentieren wir in der Schule genau, welche Menschen in der Notbetreuung miteinander in Kontakt waren.

Notbetreuung

Die Einteilung der Lehrkräfte für die Notbetreuung in den Osterferien steht. An jedem Tag werden Kolleginnen von 8-13 Uhr in der Schule anwesend sein. Für Eltern aus den Berufsgruppen der kritischen Infrastruktur gilt weiterhin, dass Sie die Notbetreuung an allen Werktagen in den Ferien in Anspruch nehmen können. Wir bitten jedoch um eine vorherige Anmeldung über die Schule oder die Klassenlehrkraft.

Ausblick in die Zukunft

Die Landesregierung wird in der Woche nach Ostern eine Lagebeurteilung vornehmen. Dabei wird nach dem dann vorherrschenden Infektionsgeschehen entschieden, ob eine Wiederaufnahme des Schulbetriebs am 20.04.2020 erfolgen kann. Derzeit wird an beiden Szenarien intensiv gearbeitet. Anfang Mai soll beispielsweise die Niedersächsische Bildungscloud für alle Schulen an den Start gehen. Diese kostenlose Lernplattform hat zum Ziel, das digitale Lernen zu verbessern und dabei strenge Datenschutzvorgaben einzuhalten. Wir als Schule prüfen ebenfalls mehrere Angebote, die das „Lernen zu Hause“ verbessern können. In den Ferien wird es keine neuen Arbeitspläne für die Kinder geben, wohl aber in der Woche nach Ostern. Die Kinder können ihre bestehenden Arbeitspläne abschließen und bei Bedarf freiwillige Aufgaben von den Klassenlehrkräften erhalten. Nutzen Sie gern die zusammengestellten Angebote auf der Seite des Niedersächsischen Bildungsservers: www.lernenzuhause.nibis.de.

Unabhängig vom Zeitpunkt des Wiederbeginns der Schule benötigen die Kinder eine Eingewöhnungszeit, auf die wir selbstverständlich Rücksicht nehmen.

ANTON-App

Inzwischen haben wir über die Samtgemeinde eine Schullizenz erworben. Dies bedeutet, dass alle bestehenden Accounts nun mit dem Schulverzeichnis verbunden sind und offline arbeiten können. Über einen kleinen Pfeil in der App oben rechts können Übungen auf das Gerät heruntergeladen werden. Dafür brauchen Sie nichts weiter zu tun, als sich wie gewohnt anzumelden.

6K United Projekt

Die Konzerte für das Projekt wurden nun leider abgesagt. Der Veranstalter arbeitet derzeit an alternativen Lösungen, mit denen das Projekt in anderer Form umgesetzt werden kann.

#wirbleibenzuhause #bleibensiegesund

Janko Lerche (kommissarische Schulleitung)

Untenstehend finden Sie die Rundverfügung vom 20.03.2020 und die Verodnung zur Beschränkung sozialer Kontakte vom 27.03.2020:

Material zum Medienelternabend

Als Nachbereitung zum Medienelternabend erhalten Sie hier die Informationsmaterialien, mit denen Sie Ihre Kinder fit für das Netz machen können.

Surf-Tipps_Linkliste.pdf
PDF-Dokument [343.5 KB]
Tipps_für_Eltern.pdf
PDF-Dokument [583.3 KB]
Checklist_Smartphone.pdf
PDF-Dokument [496.2 KB]