Willkommen bei der Grundschule Hohnstorf mit der Außenstelle Echem
Willkommen bei der Grundschule Hohnstorf            mit der Außenstelle Echem

Grundschule Hohnstorf

Die Grundschule Hohnstorf ist in einem der größten Bahnhöfe der ehemals "Kgl. Hannoverschen Staatseisenbahn" untergebracht. Der Bau begann 1862 und wurde 1864 fertig gestellt. Bis zur Errichtung der Elbbrücke 1878 diente das Gebäude als Bahnhof. Danach wohnten dort Bedienstete der Eisenbahn und nach dem Kriege auch Flüchtlinge. Seit 1959 ist in dem Bahnhofsgebäude die Schule untergebracht. 

 

Zur Zeit hat die Grundschule Hohnstorf 83 Schüler. Es unterrichten sechs Lehrkräfte. Die Betreuung der 1. und 2. Klasse nach dem Unterricht bis 13 Uhr übernehmen zwei pädagogische Mitarbeiterinnen.

 

Außenstelle Echem

Seit dem 01.02.2008 gehört die ehemalige Grundschule Echem als Außenstelle (AST) zur Grundschule Hohnstorf. In Echem werden zur Zeit  60 Schüler und Schülerinnen von vier Lehrkräften und einer Lehreranwärterin unterrichtet. Die Betreuung bis 13.00 Uhr wird von zwei pädagogischen Mitarbeiterinnen übernommen.